Hallo Unterstützer,

die letzten Päckchen finden in diesen Tagen in Euch ihren neuen Besitzer und wir hoffen ihr habt ganz viel Spaß und Freude mit Shirt, Beutel und Aufklebern.

In den letzten Tagen konnten wir außerdem die endgültige Abrechnung vornehmen. Mit eurer Unterstützung konnten wir sagenhafte 1810 Shirts, 1399 Beutel und 1075 Aufkleberpakete produzieren und verteilen.

Abzüglich aller uns entstandener Kosten für die Produktion, Verpackungsmaterial, Porto usw. bleiben 31.848,56€

Die Supporters haben diese Summe auf 33.333,33€ aufgerundet.

Diese Summe kommt in gleichen Teilen unseren drei ausgewählten Initiativen „Kochen für Helden Mainz“, „Ärzte ohne Grenzen“ und „Armut und Gesundheit“ zu Gute. Wir sind in engem Austausch mit den Verantwortlichen der drei Initiativen, um die Spenden zweckgebunden und funktional zukommen zu lassen. Dahingehend versorgen wir Euch natürlich mit weiteren Infos sobald es diese gibt.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal für Euer großes Interesse und euer Vertrauen in unsere Aktion bedanken. Gemeinsam haben wir etwas ganz großes erreicht auf das wir alle sehr stolz sein können und das beweist, dass in diesen Tagen Solidarität und Zusammenstehen wichtiger denn je ist.

Bleibt gesund und munter!
…es is bald widder gut!

 

Hallo Freunde,

fast zwei Wochen läuft unsere „Heile, Heile Gänsje…“ Aktion nun schon. Wir haben uns ein großes Interesse gewünscht – Eure Resonanz hat uns jedoch völlig überrascht und begeistert. Auch aktuell kommen noch täglich neue Bestellungen in unser E-Mail Postfach.

Es freut uns, dass wir hier euren Nerv getroffen haben und gleichzeitig noch eine schöne Summe sammeln um unsere drei ausgewählten Spendenempfänger ordentlich unterstützen zu können.

Wir wollen nun jedoch vorerst den Endspurt einläuten. Am Dienstag 19.05 Uhr ist das von uns gesetzte Bestellende. Bis dahin müsst ihr bestellt haben. Dann habt ihr noch bis Montag 04.05.2020 Zeit den Gesamtbetrag zu bezahlen. Alles was bis dahin bezahlt ist, wird produziert. Alles was noch offen ist, können wir leider nicht berücksichtigen. Dies wollen wir so handhaben, um hinterher nicht auf Shirts & Beuteln sitzen zu bleiben, die unseren Beitrag für Ärzte ohne Grenzen / Médecins Sans Frontières (MSF), Armut und Gesundheit in Deutschland e.V. & Kochen für Helden Mainz deutlich schmälern würden. Bitte habt dafür Verständnis und richtet euch entsprechend danach.

Von der für alle Nullfünfer magischen Marke von 1905 Shirts trennen uns noch ca. 200 Exemplare und die wollen wir in den kommenden Tagen noch erreichen. Das haben wir uns als Ziel gesetzt und dafür benötigen wir natürlich im Endspurt noch Eure Hilfe. Wenn es am Ende natürlich deutlich mehr werden, sind wir darüber auch nicht böse.

Zum Schluss noch eine allgemeine Info. Am kommenden Wochenende beginnen wir mit der Zusammenstellung und Auslieferungen der Bestellungen die bis Dienstag 21.04. gezahlt wurden. Bitte habt auch hier Verständnis dafür, dass sich das jedoch ein paar Tage hin ziehen kann, bis wir in jeder Ortschaft waren bzw. bis die (aktuell überlasteten) Paketdienste ausgeliefert haben.

Und nun geben wir auf der Zielgerade zusammen noch einmal Vollgas und sammeln in unserem persönlichen Umfeld noch einige Bestellungen, um die Spendensumme noch weiter in die Höhe zu treiben. Los geht’s!

„Heile heile Gänsje, es is bald widder gut!“

Fastnachtshit und Kinderlied, seit jeher wird uns Mainzern mit diesem Lied Mut und Zuversicht zugesprochen.

Auch in der aktuellen Situation ist dies mehr denn je angebracht und diese Botschaft muss raus in die Welt getragen werden. Aus diesem Grund gibt es nun das Gänsje mit passendem Spruch auf T-Shirt (19,05€), Jutebeutel (10,00€) und Aufkleber (3,00€). T-Shirts in Kindergrößen kosten 15,05€. Im Gesamtpaket gibt es T-Shirt, Beutel und Aufkleber für 30,00€. Für einen möglichen Versand kämen nochmals 3,00€ hinzu. Für Familien (mind. Zwei Shirts Erwachsenen, eins für Kids) schnüren wir euch ein schönes Paket, sprecht uns deswegen an.

Mit 100% der Erlöse der ersten Bestellphase wollen wir drei Institutionen unterstützen, die aktuell jede Hilfe benötigen können!

Armut und Gesundheit in Deutschland e.V. – www.armut-gesundheit.de

Kochen für Helden Mainz – www.mainzfuerhelden.de

Ärzte ohne Grenzen – www.aerzte-ohne-grenzen.de

Wie kommt ihr an diese Sachen? Einfach, innerhalb der nächsten 14 Tage, eine Mail an gaensje@supporters-mainz.de senden, dort bitte eure Adresse und euren Bestellwunsch angeben. Bezüglich der weiteren Abwicklung und den Zahlungsmodalitäten melden wir uns zeitnah bei euch.

Wir danken allen Unterstützerinnen und Unterstützern für eure Hilfe und wünschen euch alles Gute. Bleibt gesund!

Und denkt dran – Es is bald widder gut!

Für Mainz – Die Fans vom FSV

  • Über 60 Spielberichte von Oktober 2018 bis Dezember 2019 aus 18 verschiedenen Ländern
  • 150 Seiten, erstmals vollständig in Farbe
  • Größerer Block aus Südamerika von Februar 2019
  • Daneben viele Europäische Highlights, u.a. 2× Genoa-Sampdoria, Ferencvaros-Ujpest, Celtic-Rangers, Modena-Reggiana, FC Kopenhagen-Malmö uvm.
  • Erhältlich für die gewohnten 4,00€ ab dem Heimspiel gegen Bayern an der Boutique, oder per Mail an heftsche@q-block.de (zzgl. Versand)

 

Gude Nullfünfer,
das Spiel in Kaiserslautern hat Spuren hinterlassen und auch wir haben einen Moment gebraucht, um diese zu sortieren, zu besprechen und erste Schlüsse zu ziehen. Klar ist, wir stehen in der Verantwortung hier Stellung zu beziehen. So wie die Dinge gelaufen sind, hätten sie niemals laufen dürfen, weder auf dem Platz, aber erst recht nicht auf den Rängen. Wir haben uns immer für einen verantwortungsvollen Umgang mit Pyrotechnik eingesetzt und stehen dazu auch jetzt. Ebenso deutlich müssen wir aber eingestehen, dass wir dahingehend beim Pokalspiel selbstauferlegte Werte und Prinzipien verletzt haben und somit unserer Verantwortung gegenüber der gesamten Fanszene nicht gerecht geworden sind. Dafür gibt es keine Ausreden! Das Wichtigste für uns ist nun das Erlebte klar und schonungslos aufzuarbeiten und zu reflektieren. Das vorrangige Ziel kann es nur sein, uns das Vertrauen der 05-Familie wieder zu erarbeiten. Wir stehen daher für alle Art von Gesprächen offen und bitten alle Nullfünfer aufrichtig um Entschuldigung!

Ultraszene Mainz

Gude Nullfünfer,

Sieht sich der FCK schon als Verlierer?
Wie zuletzt schon häufiger wollten wir auch beim Pokalspiel in Kaiserslautern unsere Trompete einsetzen – was der FCK nun allerdings mit dem Hinweis darauf verboten hat, dass „im Falle einer hohen Niederlage die FCK- Fans durch den Einsatz der Trompete provoziert werden könnten“. So sieht es also aus… das Selbstvertrauen in Lautern hat offensichtlich einen neuen Tiefpunkt erreicht, wenn selbst die FCK-Verantwortlichen eine deutliche Niederlage ihrer Mannschaft und Kurve vorausahnen. Jahrelang wird sich im Umfeld des traditionellen Traditionsvereins über die Mainzer Fanlandschaft lustig gemacht – jetzt zittert der Betze plötzlich so vor Angst, dass sogar panisch versucht wird, unseren Support zu sabotieren. Über so viel Selbstentlarvung sind wir köstlich amüsiert! Nun bleibt festzuhalten: Fanutensilien gehören dazu und sind unverhandelbar, erst recht natürlich bei diesem Spiel. Wir fordern den FCK dazu auf, solche unsinnigen Schikanen zu unterlassen und alle angefragten Fanutensilien zu genehmigen!
100% Einsatz für den Derbysieg!
Q-Block

Gude Q-Block! Gude Nullfünfer!

Nicht mal mehr eine Woche trennt uns noch vom großen Tag. Beinahe siebeneinhalb Jahre nach unserem letzten Pflichtspiel gegen die Bauern, fast acht Jahre nach unserem letzten Ausflug in ihr Kaff sind es jetzt nur noch fünf verdammte Tage – dann ist endlich wieder Derby!

Bevor es dann bald endlich losgeht, wollen wir an dieser Stelle noch ein paar Dinge klarstellen:

  • Wir treffen uns um 10:00 Uhr am Theater. Wir laufen dort um spätestens 10:30 Uhr los!
  • Alle in weiß!
  • Es ist mit massiver Bullenpräsenz und entsprechenden Einschüchterungs- und Provokationsversuchen zu rechnen. Geht nicht darauf ein, gebt aufeinander acht, haltet zusammen und labert nicht mit den Cops! Denn: Wir wollen unbedingt ins Stadion – dort steht an diesem Tag unser Gegner!
  • Wie immer wird auf Böller und Leuchtspuren verzichtet – Nehmt solchen Kram bitte gar nicht erst mit!
  • Lasst eure verdammten Handykameras aus! Im Stadion und am gesamten Tag – das Derby findet nicht im Internet statt, sondern in der echten Welt!
  • Diskriminierende Aussagen und Gesänge werden nicht geduldet! Lasst solchen Müll bitte einfach zu Hause – je weniger Abfuck es untereinander gibt, desto geschlossener und entschlossener wird der Mainzer Auftritt!
  • Seit den letzten Derbys hat sich vieles verändert. Auch wir haben Fehler gemacht und dazu stehen wir. Gesänge, die sich auf den Tod einer gewissen Person beziehen, sind ein absolutes No-Go – erst Recht in Anbetracht der jüngsten Erfahrungen unserer Kurve.
    Wir als Q-Block wollen uns bei allen entschuldigen, denen wir in der Vergangenheit dadurch zu nahegetreten sind.

So, das war’s von unserer Seite – jetzt heißt es: Scheuklappen runter und volle Konzentration auf’s Derby! Wir werden gemeinsam einlaufen in dieses Dreckskaff, den scheiß Betzenberg entern, dort ein wahnsinniges Fest feiern und einen unterdurchschnittlichen Drittligisten mit 4:0 in seine kack Hölle schießen! Eine Revanche wird es erst in einigen Jahren geben – wenn der FCK zum Heimspiel in Pirmasens Mainz 05 II empfängt, während wir durch Europa touren…

Auf geht’s, Q-Block! 100% Einsatz gegen KL!

 

Gude Nullfünfer!
Wir hoffen, ihr genießt den Hochsommer und könnt die fußballfreie Zeit ein wenig zum Durchschnaufen nutzen. Auch wenn so ein kleines Päuschen natürlich guttut – wir zumindest werden langsam aber sicher ungeduldig. Oder besser: Es brennt uns geradezu unter den Nägeln, schließlich steht das Pokalspiel gegen die Bauern vor der Tür.

Bevor die Saison aber mit diesem Paukenschlag eröffnet wird, wollen wir nochmal ein Highlight setzen: Am Samstag, den 03.08., steigt ab 14 Uhr das Q-Block-Sommerfest hinter der Rheinhessentribüne!

Kommt zahlreich – an diesem Nachmittag ist wirklich für alle was dabei: Essen und Getränke, ein kleines Fußballturnier zwischen den Regionsgruppen, ein Street-Art-Stand, ein Flohmarkt, eine Spielecke für Kinder (und solche, die es geblieben sind), verschiedene Ausstellungswände, Infostände und vieles, vieles mehr. Höhepunkt des Sommerfestes wird eine abendliche Podiumsdiskussion sein, bei der wir den Blick auf vergangene Derbys unserer Nullfünfer richten. Unter anderem zu Gast auf der Bühne: Aufstiegsheld Michael Thurk, der ja kürzlich als Co-Trainer seinen Weg zurück nach Mainz gefunden hat.

Lasst uns also zusammenkommen, gemeinsam einen schönen, entspannten Tag verbringen und uns schon ein wenig auf das Derby einstimmen!
Auf geht’s, Q-Block! Wir sehen uns spätestens am 3.August im Stadion am Europakreisel…

Gude Nullfünfer,

Besser spät als nie wollen wir euch auf eine Demo hinweisen, die heute Abend in Mainz ein Zeichen gegen rechten Terror setzen will. 18 Uhr Frauenlobplatz!

Solidarisch Voran! Auf geht´s, Q-Block!

Hier findet ihr den gesamten Demoaufruf